dh21herowear-1488.jpg

AUFBAU & ANWENDUNG EXOSKELETT

Wie baut man das Exoskelett zusammen?

Die grundlegende Montage des Apex-Exosuits ist ein einfacher Vorgang.

  1. Öffnen Sie die Kartons mit den Apex-Komponenten vorsichtig. Achten Sie beim Aufschneiden der Kartons mit dem Kartonmesser darauf, dass Sie nicht zu tief schneiden, um das Produkt nicht zu beschädigen.

  2. Schultergurte, Schalter, Rückenpolster und Kupplung werden vormontiert geliefert.

  3. Drehen Sie den Apex so um, so dass die Kupplung nach oben zeigt und die Schultergurte zuIhnen gerichtet sind.

  4. Verbinden Sie die Gummi-Bänder mit dem Zugband der Kupplung. Die Kupplung befindet sich an dem Rückenpolster (Haupteil des Exoskelettes).  Öffnen Sie die Mutter am dreieckigen Karabiener indem Sie diesen aufschrauben und schieben Sie Seilschlaufe des Zugbandes in den offenen Karabiener.  Schließen Sie nun und die Mutter am Gewinde des Karabieners wieder, und drehen Sie diese zu

  5. Befestigen Sie die Bänder an den Clipverschlüssen der Oberschenkelmanschetten. Die Bänder sollen so an der Schlaufe befestigt werden, dass die konvexen Flächen der Clipverschlüsse vom Körper des Trägers weg liegen.

  6. Erfassen Sie loses Gurtband mit Gurtbandhaltern. Falten oder rollen Sie zusätzliches Gurtband zusammen, sobald der Apex richtig eingestellt ist, und fangen Sie es mit den Gurtbandhaltern ein.

Beschreibungen zum Download

  1. Führen Sie täglich vor Verwendung des Apex Exoskeletts eine Sichtkontrolle durch

  2. Ziehen Sie nach der Inspektion das Apex Exoskelett wie einen Rucksack an, beginnend mit den Schultergurten/Rückenpolster.

  3. Befestigen Sie den Brustgurt und ziehen Sie dann zuerst die beiden Schultergurte wie bei einem Rucksack an. Ziehen Sie dann den Brustgurt fest. Die Passform sollte eng anliegen, aber trotzdem bequem sein.

  4. Stellen Sie sicher, dass der Schalter ausgeschaltet ist, indem Sie den Knopf an der Unterseite des Schalters drücken, bevor Sie die Oberschenkelmanschetten anziehen.

  5. Achten Sie darauf, dass die Gummi-Bänder nicht verdreht sind, bevor Sie die erste Oberschenkelmanschette anlegen.

  6. Auf der Etikette an der Innenseite der Oberschenkelmanschette ist die Größe angegeben und für welchen Oberschenkel sie bestimmt ist. Der schwarze Clipverschluss auf der Rückseite der Oberschenkelmanschette sollte immer nach oben zeigen und nah der Gesäßbacken liegen

  7. Wickeln Sie das innere Ende der Oberschenkelmanschette um den Oberschenkel, und zwar so weit oben wie möglich. Richten Sie den Clipverschluss der Oberschenkelmanschette so aus, dass er mittig auf der Rückseite des Oberschenkels unter dem Gesäß sitzt.

  8. Ziehen Sie das äußere Ende der Oberschenkelmanschette fest über den inneren Teil und drücken Sie es zusammen, damit der Klettverschluss vollständig einrastet.

  9. Ziehen Sie die elastische Außenhülle über die Vorderseite der Oberschenkelmanschette und drücken Sie den Klettverschluss, um sie zu befestigen.

  10. Wiederholen Sie den Vorgang für beide Beine.

  11. Bänder — Die Bänder sollen in aufrechter Haltung nicht übermäßig locker anliegen. Lose Bänder verzögern die Aktivierung der Apex-Hebehilfe und verringern die Unterstützung.  Dies ist besonders wichtig, wenn man sich aus einer fast aufrechten Haltung vorbeugt und zum Heben ansetzt.

Beschreibungen zum Download

Wie legt man das Exoskelett richtig an?

In 30 Sekunden in ein anderes Arbeitsleben! Wir zeigen euch wie Ihr die richtige Passform bekommt.

Ihr Apex Exoskelett ist so gebaut und bemessen, dass Sie es während einer ganzen Arbeitsschicht bequem tragen können. Das richtige Anlegen (Anziehen) des Apex Exoskeletts stellt die einwandfreie Funktion sowie ein Wohlfühlgefühl über den ganzen Tag sicher.

Wie verwendet man das Exoskelett als Hebehilfe?

Wir zeigen euch die grundlegende Verwendung von unserem Apex Exoskelett , sowie die Aktivierung wenn Ihr Unterstüzung benötigt, und die Deaktivierung wenn Ihr diese nicht benötigt. 

  1. Das Apex Exoskelett ist ein berufliches Exoskelett mit passiver federähnlicher Unterstützung. Es gibt keine Sensoren, Motoren oder Batterien. Es ist für die Verwendung durch Erwachsene als Exoskelett im Handwerk und für Arbeiten als Hebehilfe in Industrieumgebungen bestimmt. Das Apex Exoskelett wurde entwickelt, um den unteren Rücken und die Hüften zu stützen und zu unterstützen, um Belastung, Ermüdung und Verletzungsgefahr beim Beugen, Bücken, Lehnen, Greifen, Hocken und Heben zu reduzieren.

  2. Bitte beachten Sie, dass das Apex Exoskelett nicht dazu gedacht ist, die Leistung oder Produktivität zu steigern oder es Benutzern zu ermöglichen, schwerere Gegenstände als normalerweise anzuheben. Es soll als eine Unterstützung für den Arbeiter darstellen , bei anstrengenden arbeiten im Alltag.                   Diese Unterstützung kann zu einer besseren Energieeinteilung bei der Arbeit über den Alltag und eine Erschöpfung verringern. 

  3. Wenn der Apex richtig angelegt und eingestellt ist, müssen Sie nur wissen, wie Sie den Schalter zum Ein- und Ausschalten des Systems betätigen.

  4. Schalten Sie das System ein, indem Sie den oberen Teil des Schalters nach unten in Richtung Boden zusammendrücken, bis es einrastet. Achten Sie dabei darauf, den Schalter nicht einzuklemmen oder den unteren Knopf nach oben zu ziehen. Drücken Sie den Schalter einfach gerade nach untenzusammen , um das Exoskelett einzuschalten.

  5. Trennen Sie das System, indem Sie den Knopf an der Unterseite des Switches in Richtung Ihres Körpers drücken, sodass der obere Teil des Switches wieder nach oben auf die Schienen gleitet und einrastet.

  6. Ein guter Test, um zu sehen, ob Sie den Apex-Exosuit richtig eingestellt haben und ob er gut funktioniert, besteht darin, 10 Biegungen und Kniebeugen mit aktiviertem Gerät auszuführen, gefolgt von 10 Biegungen und Kniebeugen mit deaktiviertem Gerät, um den Unterschied zu spüren.

  7. Denken Sie daran, den Apex zu aktivieren, wenn Sie sich beugen, bücken, lehnen, greifen, in die Hocke gehen und anheben, um Unterstützung und Unterstützung zu erhalten. Deaktivieren Sie den Apex, wenn Sie diese Art von Bewegungen nicht ausführen müssen, z. B. wenn Sie lange Strecken gehen, Treppen oder Leitern erklimmen, Geräte bedienen oder sich hinsetzen müssen.

  8. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um das Ein- und Ausschalten des Apex Exoskeletts ein paar Mal zu üben.      Führen Sie verschiedene Bewegungen aus, die Sie normalerweise bei der Arbeit ausführen, sowohl im aktivierten als auch im deaktivierten Modus, um den Unterschied zu spüren. Exoskelette wie der Apex sind für die meisten Menschen neu, daher wird empfohlen, vor dem Betreten des Arbeitsplatzes ein wenig zu üben und sich darin zu bewegen.

Beschreibungen zum Download

  1. Apex Exoskelett auf einem Kleiderbügel oder Kleiderständer mit ausreichender Luftzirkulation aufbewahren, damit er bei Durchnässung gründlich trocknen kann.

  2. ·  Apex Exoskelett vor Staub, Feuchtigkeit, extremen Temperaturen (unter -4°C oder über 122°C) und starken Temperaturschwankungen schützen, indem Sie ihn an einem Ort aufbewahren, der diesen Bedingungen nicht ausgesetzt ist.

  3. Apex nicht luftdicht abdecken, um eine ungehinderte Luftzirkulation zu gewährleisten und somit das Wachstum von Bakterien zu unterdrücken.

  4. ·  Eine unsachgemäße Lagerung kann zu Schäden am Produkt oder zu erhöhtem Verschleiß führen. Diese Bedingungen können zum Erlöschen der Garantie führen.

  5. ·  Für den Transport des Apex Exoskeletts gibt es keine besonderen Vorgaben.

  6. ·  Für den Transport des Apex Exoskeletts ist keine persönliche Schutzausrüstung erforderlich.

  7. Außerhalb der regelmäßigen Reinigung und Desinfektion des Apex beschränkt sich die Wartung hauptsächlich auf den Austausch von Teilen, die sich im Laufe der Zeit abnutzen (diese fallen unter die 1-Jahres-Garantie) bei regelmäßiger Reinigung/Desinfektion.

  8. Die Wartung für eine gute Hygiene umfasst die regelmäßige Desinfektion und Reinigung gemäß den folgenden Anweisungen.

  9. Wir empfehlen eine Tägliche Desinfektion
    Besprühen Sie das Gerät an einem Kleiderbügel am Ende jeden Tages gut mit einer Desinfektionslösung.                      *Empfohlene Reinigungssprays sind: Lysol Max Cover Desinfectant Mist oder Lysol Desinfectant Spray .

  10. Desinfektionstücher können zum Abwischen, Reinigen und Desinfizieren von Schalter, Kabel, Kupplung, Clips, Leiterschlössern und Schnallen verwendet werden. *Empfohlene Desinfektionstücher umfassen:  Lysol-Desinfektionstücher

  11. Sorgen Sie für eine ausreichende Luftzirkulation um das Gerät und lassen Sie es vor dem nächsten Gebrauch gründlich trocknen.

Beschreibungen zum Download

Wie lagert man das Exoskelett richtig?

Wie bei jedem guten Werkzeug , ist eine ordentliche Lagerung und Reinigung wichtig , um daran lange Freude zu haben . Dies ist bei unserem Exoskelett ebenfalls sehr wichtig ! 
Hier erklären wir euch wie Ihr das am besten macht! 

Exoskelett im Handwerk